Nautica2.2 Liquid

VLEMMIX Aanhangwagens
Heesakkerweg 13
NL-5721 KM Asten,
The Netherlands
Email: mail@vlemmix.de

TINY-HOUSE + MEGAPLATTFORM - TRAILER

 

VLEMMIX - Trailer werden ausschließlich in den Niederlanden hergestellt.  Wir machen keine preisbedingten Qualitätskompromisse sondern überdimensionieren fast alle Komponenten damit Sie sich um Ihr Transportmittel hoffentlich jahrzehntelang keine Sorgen machen müssen. Im Vollbad feuerverzinkte und sehr verwindungssteife Rahmen, KNOTT-Achsen und Auflaufeinrichtungen zählen zur Standardausstattung.

VLEMMIX - Trailers are produced completely in the Netherlands. To avoid compromises regarding Quality we oversize most components and utilize almost all components from the german technology leader KNOTT. The frames are unbeateably strong and well protected through hot dipped galvanisation.

MEGAPLATTFORM / TINY-HOUSE-TRAILER

FAQ (Fragen+Antworten see bottom of this page- siehe ganz unten)

LADELÄNGEN von 540 cm bis 840 cm verfügbar
Loading lenghts from 540 cm to 840 cm available

Standard-Modelle              


Gesamtlänge
/Ladelänge/Breite

(cm)

Total Lenght/Loading Lenght /width 

Zuladung

(Kg)

Loading capacity (kg)

Preis inkl. Mwst.

Price including 17% lux. Sales Tax

PLATTFORM 1350/4m 1350 kg*

570/400/191

1050

€ 1999,-

PLATTFORM 2700/4m 2700 kg*

570/400/191

2250

€ 2299,-

PLATTFORM 2700//5m 2700 kg*

670/500/191

2200

€ 2599,-

MEGAPLATTFORM 3500     3500 Kg Zulassung 2 Axis a 1800 kg

 890/720/ 255

2880

€ 3599,-

MEGAPLATTFORM    4050/5400      3500 kg Zulassung  3 Axis a 1350/1800 kg
                 bessere Spurtreue und Lastverteilung (doppelte Achsauflagefläche)

890/720/ 255

2840

€ 3999/4499,-

Ladelänge  540 cm, 600 cm , 660 cm  (Weight difference 20 kg/60 cm)
Loading lenght 540, 600, 660 cm (Gewichtsdifferenz 20 kg/60 cm)

gleicher Preis wie Standard 720 cm

same price like 720 cm

Ladelänge 780 cm /   840 cm Aufpreis  (20/40 kg Mehrgewicht)
Loading Lenght 780 cm / 840 cm additional price (20/40 kg more weight)

 

€ 200 / € 400

 

 

- loading height charged 44 cm
  (loading heights for other Axle/Wheels combinations see lower at this page)
-total width of trailer 255 cm, width of Loading frame 244 cm
-material dimensions: main frame 120*40*3mm, loading frame 60*40*2 mm
-Standard: low section tyres 195/50/13  or 185 C 14 (7 cm higher loading level but better road performance)
-professional high-load Castor Supporting Wheel
-rear light section removable (with screws and electrical socket/connector)and 10 cm extendeable with 50-80 cm cable reserve in the frame (optional as much as you wish) to put it at the back of the house (there it also safe against damages)
-Wheelscenter moveable: Default setting 20 cm behind the mid of the Loading area
-including COC-Documents for the Registration within the EU and UK + CH as a transport trailer (if the Load is removable it is not necessary to register it with the load specified)

-Ladehöhe im beladenen Zustand 44 cm
 (Ladehöhen für andere Reifen/Achsenkombinationen siehe ganz unten)
-Lichleiste abnehmbar (um sie am Haus zu montieren, dort ist sie vor Beschädigung durch Aufsetzen geschützt) und 10  cm ausschiebar (optional bis 180 cm),  13 pol.Stecker/Buches an der Lichtleiste mit 50-80 cm Kabereserve
-Trailerbreite 255 cm, Breite des Laderahmens 244 cm
-zusätzliche Zurrösen möglich
-Platte auf Rahmen möglich (siehe unter Optionen, zur Selbstmontage)
-Niederquerschnittsreifen 195/50/13 serienmäßig (ACHTUNG-damit liegt er sehr tief, für Gelände oder Bodenwellen ungeeignet. Die Reifen in Normalgröße haben eine 7 cm höhere Ladehöhe-gleicher Preis)
-Achsen verschiebbar: Standard ist Rädermitte 20 cm hinter Ladeflächenmitte -material dimensions: main frame 120*40*3mm, loading frame 60*40*2 mm -Hochlast-Stützrad serienmäßig
-abnehmbare Lichtleiste, LED-Leuchten seitlich und Front
-Incl. COC-Papieren zur Zulassung als Transportanhänger incl. 2 Jahren TÜV. Wenn die Ladung entfernbar ist ist diese Zulassung auch mit überbreiter Ladung gültig. Ladebreite bis 3,5 m mit der entsprechenden Überbreitengenehmigung (kostet in D. ca. 80 Euro für 3 m Breite pro Jahr)

Technische Änderungen vorbehalten

 

Zubehör und Optionen, Preise incl. Mwst.:     

4 Kurbelstützen an den Ecken, 500 kg/St.                                195,-
4 Kurbelstützen an den Rahmen schraubbar, je 1000 kg               350,-

Lichtleiste 1 m ausziehbar                                                                 €  30,-
LKW-Maulkupplung 40 mm Rockinger anstelle Kugelkopf                       € 150
LICHTLEISTE 80 cm anstatt 10 cm ausschiebbar                                  €   55
HECKROLLEN unter dem Rahmen zur Vermeidung von Aufsetzschäden    € 80
ALUFELGEN in Alu-natur oder natur+schwarz kombiniert Aufpreis pro St.               € 125

ALU-Auffahrrampen 1700 kg, 247 cm lang incl Halterungen unter dem Rahmen             € 499,-
Zurrösen auf der Ladefläche, je St.                                                            €  15,-
100 km/h Paket , Stoßdämpfer TANDEM / TRIDEM inkl. Papieren
                                € 250,-/ 375,-
Ersatzrad /  Halterung dazu                                                                              € 125,- /39,-

BETONPLEX-Siebdruckplatte 18 mm, 300*150 cm / 400 * 180 cm                       € 115,- /  229,-

Unterlegkeile, pro Paar                                                                                             €     9,90
Trailerkastenschloss                                                                                                € 17,90
Ratschenzurrgurt BERNER, 8 m *50 mm, 4to, Made in Germany                                              € 17,90
Adapter 13/ 7 Pol oder 7/13 Pol                                                                                                                        € 9,90

Kostenlose Baupläne, kostenlose EBOOKS und sehr viele und detaillierte Infos finden Sie unter der Seite:                      http://tinyhousetalk.com

Bausätze, Zeichnungen und auch komplette Häuser auf Basis unseres Fahrgestelles gibt es bei  

* = diese 3 kleineren Modelle sind erst ab 2018 lieferbar

http://www.diyhousebuilding.com/tiny-home-lucy1.html

und

www.tumbleweedhouses.com

 

Weitere Anregungen und Bauvorschläge finden Sie wenn Sie Tiny Hous googeln und sogar Bauanleitungen wenn Sie auf den amerikanischen Seiten schauen denn dort als auch in England sind TINY HOUSES ultimativ hip und im ganzen Land beliebt:

https://www.google.lu/search?q=tiny

 

 

 

FAQ- Fragen und Antworten

 

 

Loading Heights fully charged ** /  height of Fenders Kotflügel above frame

13’ wheels 195/50/13   + 25° Axles :         44 cm     /  10 cm  (STANDARD VERSION)
13’ wheels 195/50/ 13  +  0°  Axles:          39 cm     /  15 cm
14’ wheels 185 R 14 C    +  0°  Axles:          46 cm     /  22 cm
14’ wheels 185 R 14 C    + 25° Axles*:        49 cm     /  17 cm
*recommended for maximum road comfort
**heights uncharged are around 5 cm more

-Drilling holes for the fixation of the TH: the loading frame 60*40*2 mm could
be drilled with holes max. 10 mm everywhere with a spacing of min. 600 mm between the holes

Also we have U-Bolts and counterplates which are fitting to the Main Frame 120*40*3 mm or to the loading frame. These don`t need no drilling at all and could be placed everywhere. The price is 3 Euros.

-Was bedeutet die "+25°"-Angabe?       Achsschenkelwinkel.

- Wie unterscheidet sich das von "+0°"?    ca. 5 cm höhere Radnabe

Je größer der Achsschenkelwinkel desto höher ist der Anhänger und dementsprechend die Bodenfreiheit. Durch die 14" Reifen wird er auch 7 cm höher und je größer die Reifen desto besser sind die Fahreigenschaften.

So wie ich im Internet gelesen habe, man darf so ein Tiny House als Anhänger anmelden so lange die Breite maximal
2,55 Meter ist. Und wenn das Gesamtgewicht des Tiny House inkl. Anhänger unter 3.500 Kg ist, darf man damit bis
80 Km/h mit dem PKW fahren. Ich weiss leider nicht, was die maximale erlaubte Höhe des Tiny Houses wäre.

Über 4m Höhe ist eine Sondertransportgenehmigung in den meisten Ländern (außer Frankreich) nötig. In Deutschland
sind alle Autobahntunnel und -brücken mind. 4,5 m hoch, die Bundesstraßen normalerweise auch. In Frankreich 4,3 m .

GEWICHTSVERTEILUNG: die Auflaufeinrichtung ist für 150 kg Stützlast konzipiert. Je höher die Stützlast desto geringer ist jedoch
die Schlingerneigung. Falls Du die schweren Dinge wie Badezimmer und Küche vorne einbauen möchtest können wir
die Achsen ab Werk auch gleich weiter nach vorne positionieren. Für die Positionierung benötigen wir eine Schwerpunktsberechnung oder
-Schätzung.

ZULASSUNG in Österreich: unsere COC Papiere sind europaweit zur Anmeldung gültig. Nach A haben wir schon viele Anhänger verkauft und
bisher noch nie ein Problem gehabt. Wie es mit der Gesamtabnahme inkl. Haus aussieht weiß ich jedoch nicht.

-Do I need to homologize the complete house if it is removable and screwed (with Flügelschrauben) or belted to the registered and immatriculated trailer? Usually not because the house is a load.
If it is not just belted but screwed your authorities could have a different opinion.

-Ist es unbedenklich lediglich das Fahrgestell anzumelden? Da Du für den Anhänger Steuern u. Versicherung zahlst kann es zumindest kein großes Ding sein wenn ein Polizist zur Ansicht gelangt daß das eine Einheit sei. Jedoch sollte es nicht fest verbunden sein, also z.B. mit Flügelschrauben oder Gurten.  Der Transport von Häusern auf Anhängern ist nicht verboten aber die Vorschriften zur Ladungssicherung müssen eingehalten werden, sonst drohnen Bussgelder.

-Zulassungsverfahren in Deutschland: Man sollte den Trailer
• zuerst zulassen
• dann umbauen und
• dann abnehmen lassen
So kann man das Verfahren einer Änderungsabnahme durchführen.
Das ist dann wesentlich einfacher und billiger, als wenn man es umgekehrt macht und dann eine Abnahme für einen neuen Fahrzeugtyp benötigt.

 

-Mit einem Trailer mit der Gesamtbreite von 3 m bekommt man in Deutschland keine Zulassung vom TÜV. Wie ist es wenn das Haus eine Ladung ist? -siehe oben. Eine Überbreitengenehmingung für den Transportanhänger kostet in Deutschland ca. 80 Euro. Damit lassen sich Ladungen bis 3 m Breite unkompliziert transportieren. Lediglich die Strecke muss vorher mit dem PKW abgefahren werden. Die deutschen Autobahnen sind jedoch überall breit genug. In Frankreich, Schweiz, Österreich und Benelux gilt das Gleiche. Italien geht gar nicht und Kroatien sowie Slowenien erfordern Begleitfahrzeuge.

-Mit dem PKW kannst Du zur Abholung kommen, es zählt nur was in kg dran hängt, nicht das zGg (das zählt nur beim Führerschein).

-Kann ich den Trailer händisch herumschieben? leer ist das gar kein Problem, kurbele einfach das Stützrad hoch so daß nur noch 2 Räder hauptsächlich tragen und dann geht es ganz leicht.
Beladen geht es auch, nur das Lenken geht dann kaum noch. Ein untergesetzter Hubwagen unter der Deichsel wirkt jedoch Wunder. Zu zweit sollte man dabei trotzdem sein.

-wie hoch ist die Stützlast leer?  ca 80 kg unabhängig von der Ladelänge
-könnt Ihr die Achsen auch weiter vorne einbauen denn ich habe Badezimmer und Küche ganz vorne geplant? Hier sind wir ganz flexibel. Normalerweise plazieren wir die Achsen etwas hinter dem Ladeflächenmittelpunkt damit sich eine optimale Stützlast ergibt. Je höher die Stützlast desto besser sind die Fahreigenschaften (nicht Bremseigenschaften, dafür sollte die S. den max. zulässigen Wert von 150 kg nicht gerade um 100 kg überschreiten). Bitte nenne mir den von Dir gewünschten Schwerpunkt und wir plazieren die Achsen entsprechend.

-wenn ich an der Unterseite des Trailers arbeiten möchte:
Gibt es eine einfache Möglichkeit den Trailer umzudrehen?
Was habt ihr in dieser Richtung schon erprobt?
Du könntest ihn komplett auf die Seite stellen, vorher Balken unterlegen damit die Kotflügel nicht beschädigt werden

da Du für den Anhänger Steuern u. Versicherung zahlst kann es zumindest kein großes Ding sein wenn ein Polizist zur Ansicht gelangt daß das eine Einheit sei. So genau weiß ich das auch nicht und fragen bringt wohl auch nicht viel weil von Euren Beamten sich bestimmt niemand aus dem Fenster lehnen will.

Die Dämmung im Rahmen macht nicht viel Sinn wegen der Kältebrücken.

Du erhältst 2 Jahre TÜV ohne Prüfung allein aufgrund der Tatsache daß es ein Neufahrzeug mit COC-Dokumenten ist. Wo kann ich den Trailer abholen?

VLEMMIX-Werk:
Dieses befindet sich  in NL-5721 KM Asten

Ich schicke Dir gegen eine Anzahlung die Papiere mit denen Du ihn gleich endgueltig anmelden kannst u damit das Kurzzeitkennz. ersparst.Wiegen die Kurbelstützen alle 4 zusammen 8 kg oder alle zusammen? <big><big><big>jede einzeln</big></big></big>!

Kann das Stützrad an der Deichsel so angebracht werden, dass die Kurbel nicht nach innen ragt?

JA, bitte ordere die Stützradhalterung für außen am Rahmen (+20 Euro), dann ist es auch verschiebbar.


Kann ich im Rahmen Löcher oder angeschweißte und jeweils mit verzinkte Gewindebolzen zur Befestigung meines Aufbaus bestellen?

Wir bauen alle gleich, Löcher sind nicht vorhanden können jedoch bauseits (bis 10 mm) auf dem Laderahmen außen bedenkenlos gebohrt werden.

Darf ich auch den 3-Achser mit meinem alten Klasse 3 Führerschein fahren? diese Achsenbestimmung C1E>12000kg,L<=3 gilt nur über 12 to Zuggewicht, also für unsere Anhänger nicht erheblich.

Wenn man mit einem mehr als 20% überladenen Anhänger fährt federn die Achsen nicht mehr, das ist nicht so gut. Außerdem leiden die Achsen. Die dt. STVO ist jedoch bzgl. Überladung bei den Bußgeldern recht gnädig.

Ich habe gesehen, dass Ihr bei Vlemmix die Trailer auch mit 3 Achsen und 5400 kg zul. GG anbietet. Wie sehen denn die 5400 kg Anhänger aus? Die müssten dann ja eine Anhänge-Vorrichtung für eine Maul-Kupplung
haben? Und die Bremsen, sind das dann Auflauf- oder Druckluftbremsen? Unsere 3-Achser sind für eine Belastung von >3,5 to gebaut jedoch haben diese nur eine 3,5 to Zulassung da ansonsten Druckluftbremsen und
ABS nötig wären die den Anhänger um ca. 10.000 Euro verteuern. Das LKW Maul, siehe oben, kostet 150 Euro mehr falls gewünscht.

 

Wie ich erfahren habe, ist es möglich den Trailer mit 2 oder mit 3 Achsen auszurüsten. Wie sehen die Nutzlasten und Eigengewichte der beiden Varianten aus? Was sind die Vor- und Nachteile?
siehe unser Angebot. Falls Ihr Anhänger zu schwer wird sollten Sie, wenn Sie schon überladen fahren wenigstens die Achsen nicht zu sehr überlasten (20% halten sie aus, danach kein Federweg mehr und erst bei 80% Zerstörungsgefahr).

Wie ich auf den FAQs auf der Website gelesen habe trägt jede Achse 1800kg. Das ergibt eine technische Tragfähigkeit / Belastbarkeit von 5400kg. Die Zulassung ist für 3,5 T ausgelegt um teurere Kosten für eine pneumatische Bremsanlage zu vermeiden. 
Heißt das, dass der gesamte Anhänger inklusive dem verbauten Vierkantprofilen theoretisch für 5400 kg ausgelegt ist? Somit könnte man ja 20% schwerer bauen (4200kg) und die 35€ Bußgeld bei einer Kontrolle auf sich nehmen.
wir haben die Statik nur für 3500 kg accordiert. Jedoch sind die Rahmen sehr stabil gebaut und eine Überladung sollte im Rahmen möglich sein. Außerdem wird der Rahmen durch die 3 Achsen deutlich stabiler da die Auflageflächen 50% größer sind und damit die Lastverteilung auch besser. Einen stärkeren Rahmen können wir aufgrund der Serienproduktion leider nicht anbieten.
Das Bußgeld in D ist übrigens tatsächlich sehr günstig und steht in einem sehr guten Verhältnis zur Investition in  schwereres Material.
Kann ich auf dem Trailer auch eine Gebäudebreite von über 2,55 realisieren? Thema: 80€ Überbreite Genehmigung pro Jahr für Breiten bis 3 m. 

Solange Sie nur das Fahrgestell zu Transportzwecken zugelassen haben geht dies. Wenn Sie beides zusammen vom TÜV abnehmen lassen möchten kann es Probleme geben. Bitte fragen Sie und geben mir darüber ein Feedback damit ich es hier aufnehmen kann.

Die Deichsel ist nicht demontierbar da sie Teil des Längsrahmens ist. Da müssten Sie schon sehr ordentliche Flansche selbst ranschweissen (mit Schweisserzeugnis) damit dies ginge.
Wie ist das Thema mit der ausziehbaren Lichtleiste zu verstehen ? Kann das Haus dann doch länger sein als 840cm ? 
Wenn Deine Konstruktion ausreichend stabil ist und die Gewichte nicht überschritten werden kann es auch länger sein. Das sollten wir aber wissen damit wir die Achsenposition ab Werk nach hinten verschieben.
Die Lichtleiste ist eigentlich dafür gedacht abgenommen und an das Haus montiert zu werden. Im Auslieferzustand ist sie der tiefste Punkt am Heck und damit beschädigungsgefährdet.